Get Adobe Flash player

Newsletter bestellen

Zahl der Besucher

Heute92
Insgesamt253833

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Lilia Hartfelder

Drucken

liliaklein

Jahrgang:1969
Wohnort: Herrnburg
Beschäftigt: UK-SH Service Gesellschaft mbH / Bereich Küche (Seit 1999 am Standort Lübeck beschäftigt)
Seit 2010 Mitglied des Betriebsrates der UK S-H Service Gesellschaft mbH am Campus Lübeck.
Ausbildung:1977- 1987 Allgemeine Oberschule / 2001-2002 Beikoch / seit 2010 Köchin

Beweggründe für das Engagement in der Gewerkschaft der Servicekräfte:

“Es gibt nichts Gutes, außer man tut es”, dieses Zitat von Erich Kästner habe ich bewusst für meine Einleitung gewählt, da es meine Beweggründe im Prinzip in einem Satz zusammenfasst.

 

Mein Arbeitsleben am Campus Lübeck habe ich 1999 als einfache Küchenhilfe begonnen. Über die Zeit hinweg habe ich festgestellt, dass man sich seine Rechte erkämpfen muss. Dieser Tatendrang bewegte mich letztendlich dazu, der Tarifkommission sowie auch dem Wírtschaftsausschuss beizuwohnen. Der erfolgreiche Tarifabschluss zeigte mir, dass auch eine “einfache Küchenhilfe” etwas verändern kann. Weshalb ich mich auch aus persönlicher Überzeugung zur Wahl des Betriebsratsmitgliedes gestellt habe.

 

Zuletzt war es die äußerst angespannte Lage im Sommer 2010, die mich nach Alternativen suchen ließ und für mich zum Ansporn wurde, gemeinsame Gespräche mit den Kollegen und Kolleginnen zu führen. Das Fazit war schnell klar: Die Leistung der Ver.di enttäuschte uns alle, die IG Bau durfte nicht mehr an Tarifverhandlungen teilnehmen. Doch was bleibt dann übrig? Wie kann man die Rechte und Interessen der Arbeitnehmer schützen, ohne eine starke Gewerkschaft an seiner Seite zu haben?

 

Die Idee, eine eigene Gewerkschaft zu gründen, begeisterte schnell nicht nur mich. Die Möglichkeit, die Interessen und die Rechte der Arbeitnehmer tarifpolitisch zu vertreten, ließ mich bereit werden, offen, motiviert und kämpferisch für die “gute” Sache einzutreten. So begeisterte es mich umso mehr, in den Vorstand der GDS gewählt worden zu sein.

 

Als GDS-Mitglied wünsche ich mir eine Gewerkschaft, die miteinander redet, und nicht gegeneinander. Und jetzt haben wir die Chance, zu solch einer Gewerkschaft zu werden – als eine Gewerkschaft der Servicekräfte.

 

> E-Mail an mich schreiben <

Kollegen bei der Arbeit

Webcam Lübeck

UK S-H Campus Lübeck

Webcam Kiel

Kiel-Schilksee