Get Adobe Flash player

Newsletter bestellen

Zahl der Besucher

Heute2
Insgesamt260620

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Tarifverhandlung

Drucken

15.05.2013

 

klingel

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 25.04.2013 wurde im Schleswig Holsteinischen Landtag über den Gesetzentwurf der Fraktionen von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der Abgeordneten des SSW “Gesetz über die Sicherung von Tariftreue und Sozialstandards sowie fairen Wettbewerb bei der Vergabe öffentlicher Aufträge“ beraten und namentlich abgestimmt.

Bei dieser namentlichen Abstimmung wurde das Gesetz mit 35 Ja-Stimmen gegen 31 Nein-Stimmen verabschiedet. Dieses Gesetzt tritt ab August 2013 in Kraft und spätestens nach drei Jahren ist eine Evaluierung der Wirkungen des Gesetzes vorzunehmen.

Welche Auswirkungen resultieren hieraus für die Beschäftigten der Service Stern Nord GmbH? Nach diesem Gesetz wird ein Landesmindestlohn von 9,18 Euro für alle Einrichtungen des Landes, die landeseigenen Betriebe sowie sämtliche Vereine und Organisationen gelten, die vom Land freiwillige Zuschüsse erhalten, also auch für die Tochtergesellschaft des UKSH, der Service Stern Nord GmbH!

Im Vorfeld hatte Anfang März 2013 der Sprecher des UKSH Herr Oliver Grieve in den Printmedien des Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlages beklagt "Uns würden Mehrkosten in Höhe von ungefähr 100.000 Euro entstehen".
Zu diesem Zeitpunkt war der Landesmindestlohn im Landtag mit 8,88 Euro beraten worden. “Bisher liege die Bezahlung bei 104 Mitarbeitern (es sind aber 125 Mitarbeiter) von Tochterfirmen des Klinikums unter der neuen Lohnuntergrenze. So verdienen Beschäftigte des Wach- und Schließdienstes nur 8,20 Euro (aktuell 8,36 Euro) und in der Essensausgaben nur 8,49 Euro (aktuell 8,65 Euro)“.

Die GDS jedoch ist der Auffassung und dafür kämpfen wir, wer Vollzeit arbeitet, muss von seinem Lohn auch leben können – dafür muss der Staat mit gutem Beispiel vorangehen.

Wir werden uns rechtzeitig mit der Geschäftsleitung der Service Stern Nord GmbH an den Verhandlungstisch setzen, um die Umsetzung des Landesmindestlohnes für die Entgeltgruppen 1 und 2 des Firmen-Entgelt-Rahmentarifvertrages ab August 2013 abzuschließen.

 

Kollegen bei der Arbeit

Webcam Lübeck

UK S-H Campus Lübeck

Webcam Kiel

Kiel-Schilksee