Get Adobe Flash player

Newsletter bestellen

Zahl der Besucher

Heute2
Insgesamt260620

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Jede einzelne Stimmen zählt!!!

Drucken

20.08.2012

 wegweiser

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der Wahlanfechtung der Betriebsratswahl der Beschäftigten der Service Stern Nord GmbH am Campus Kiel aus dem Jahre 2010 durch die immer mehr Mitglieder und dadurch auch an Einfluss verlierende Gewerkschaft ver.di und die CDU-nahe Beamtengewerkschaft komba ist am 15.08.2012 vom Bundesarbeitsgericht höchstrichterlich verkündet worden, dass diese Betriebsratswahl unwirksam ist.

 

Dieses politisch motivierte Verfahren zerstört nun eine gut funktionierende Mitarbeitervertretung für die Kolleginnen und Kollegen am Campus Kiel und ist nach unserer Auffassung verfassungsrechtlich höchst bedenklich!

 

Es müssen nun in Kiel sofort Betriebsratswahlen eingeleitet werden. Der Gesamtbetriebsrat hat somit am 17.08.2012 den Wahlvorstand bestimmt, welcher schnellstmöglich diese Betriebsratswahlen durchführen wird.

 

In der Tat ist der Campus Kiel im Moment ohne einen Betriebsrat. Auch daran kann man erkennen, dass die machtpolitischen Spielchen der beiden genannten Gewerkschaften auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen werden, die nichts, aber auch gar nichts mit diesen Organisationen am Hut haben!

 

Die GDS wird diese Betriebsratswahl tatkräftig mit der "Liste GDS" unterstützen. Wir rufen daher alle interessierten Mitglieder auf, sich auch als Kandidat auf unserer Liste aufstellen zu lassen. Eure Kandidatur könnt ihr unter der Rufnummer 0174-19 04 512, per Fax an 0431-71 74 857 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

 

Der bisherige Betriebsrat hat seit 2010 hervorragende Arbeit für die Beschäftigten geleistet. Es wurden zahlreiche Betriebsvereinbarungen zum Wohle der Mitarbeiter abgeschlossen.
Viele gekündigte Kolleginnen und Kollegen wurden in das Unternehmen zurückgeholt und er hat für akzeptable Arbeitsbedingungen gesorgt und einen teilweise unwissenden und störrischen Arbeitgeber die Stirn geboten und sich durchgesetzt!

 

Wir müssen gemeinsam verhindern, dass die Ver.di und die Komba als verlängerter Arm des Vorstandes des UKSH nun auch noch den Betriebsrat unterwandern möchten. Unser Betriebsrat muss unabhängig bleiben!

 

Nur gemeinsam sind wir stark - Wir trotzen den Machtplänen der Komba und der Ver.di. Diese Organisationen werden nicht eure Interessen vertreten, sondern nur ihre eigenen Ziele verfolgen!

 

LISTE GDS IM BETRIEBSRAT - EURE GARANTIE FÜR SOZIALE ABREITSBEDINGUNGEN!!!

 

http://www.zeit.de/2011/38/Gewerkschaft-Verdi <<< UNBEDINGT LESEN!!! FAKT ist > Die Lage der Gewerkschaft ver.di ist desolat!!!

 

Kollegen bei der Arbeit

Webcam Lübeck

UK S-H Campus Lübeck

Webcam Kiel

Kiel-Schilksee