Welche Ziele hat die Gewerkschaft der Servicekräfte noch?

Da sich die Zuständigkeitsstreitereien der DGB-Gewerkschaften auch auf andere Servicegesellschaften
übertragen haben, wird die GDS genau hier beginnen, natürlich im Rahmen ihres gesamten Organisationskataloges,
schnellstmöglich auch für diese Beschäftigten einzutreten. Denn auch diese
Mitarbeiter haben ein Recht auf bestmögliche gewerkschaftliche Betreuung und die Verhinderung von
Sozialabbau, sowie auf Tarifverträge mit Lohngerechtigkeit, Besitzstandswahrung und Zukunftssicherung,
denn eines ist Fakt, lassen die DGB-Gewerkschaften ihre Mitglieder über ihre Zuständigkeitsstreitereien
im Stich, gilt es zu handeln und diesem lächerlichen und schäbigen Treiben ein Ende zu
setzen. Die GDS wird es mit der Stärke ihrer Mitglieder anpacken!