Wie unterscheiden sich diese Tarifverträge?

Beim Lohn- und Gehaltstarifvertrag handelt es sich um einen Vertrag der i.d.R. für ein Jahr den Lohn bzw. das Gehalt für bestimmte Gehaltsgruppen regelt.

 

Beim Mantel- oder Rahmentarifvertrag handelt es sich um einen Vertrag der i.d.R. für drei bis fünf Jahre abgeschlossen wird. In ihm werden folgende Inhalte ausgehandelt:
1. Arbeitszeit
2. Urlaub
3. Kündigung
4. Arbeitsbedingungen
5. Mehrarbeit
6. Etc.

 

Der Lohn- und Gehaltsrahmentarifvertrag ergänzt in manchen Wirtschaftszweigen den Lohn- und Gehaltstarifvertrag und gilt für mehrere Jahre. Er beinhaltet i.d.R.:

1. Bezeichnung der Tarifgruppen
2. Zuordnung bestimmter Tätigkeiten zu Tarifgruppen
3. Grundsätze der Arbeitsbewertung